Home Login
Feuerwehr Nieder-Werbe
 

HKlemmY: Nieder-Werbe

upload/2016-07-30-hklemmy-nw.jpg Gestern Abend wurden wir während unserem regulären Ausbildungsdienst um 19:42 Uhr mit dem Stichwort HKlemmY alarmiert. Da wir uns bereits mit genügend Einsatzkräften am Gerätehaus befanden, brauchten wir nur das Fahrzeug zu besetzen und konnten ohne weitere Verzögerungen ausrücken. Nachrückende Kameraden hielten sich am Gerätehaus auf Abruf bereit.

Zunächst wurde uns durch die Leitstelle gemeldet, dass sich der Unfallort zwischen Nieder-Werbe und Waldeck-West befinden sollte, was sich aber als Fehlinformation herausstellte, als die ebenfalls alarmierten Sachsenhäuser Kameraden auf ihrer Anfahrt die Unfallstelle zwischen Sachsenhausen und Nieder-Werbe entdeckten. Wir drehten daraufhin umgehen um.

An der Einsatzstelle lag ein PKW auf der Seite, die Insassen hatten sich glücklicherweise bereits selbst befreien können. Für uns gab es daher nicht mehr zu tun als die Einsatzstelle, zusammen mit den Sachsenhäuser Kameraden, abzusichern und den PKW aus dem Straßengraben zu schieben.

Einsatzdauer ca. 45 Minuten.

Neben den Feuerwehren waren auch die First Responder der Johaniter, der Notarzt, ein Promedica RTW und die Polizei im Einsatz.

Aktuelle Termine

  • 28.12.2021 - Jahreshauptversammlung
  • 30.12.2021 - Fackelwanderung

Die Feuerwehr braucht dich!

Letzte Einsätze

  • H1: Türöffnung

    Wir wurden heute gegen 13:00 Uhr zusammen mit den Kameraden aus Sachsenhausen zu einer Türöffnung ohne Dringlichkeit alarmiert. (20.12.2020)
  • H1 Trageh-R: Nieder-Werbe

    upload/2013-10-13-rettungsdienst.jpg Wir wurden am heutigen Sonntag um 13:44 Uhr, zusammen mit den Kameraden aus Sachsenhausen, zur Unterstützung des Rettungsdienstes an die Ederseerandstraße alarmiert. (06.12.2020)
  • H1 Ölspur: Ortslage

    upload/2016-05-14-oelspur-schild.jpg Heute Nacht wurden wir um kurz vor 01:00 Uhr alarmiert. Grund war auslaufender Kraftstoff aus einem Traktor. Zusammen mit den Kameraden aus Sachsenhausen, nahmen wir den Kraftstoff auf und verhinderten, dass dieser in das Regenabwassersystem und damit ggf. ins Vorstaubecken gelangen konnte. (16.11.2020)