Home Login
Feuerwehr Nieder-Werbe
 

Fahrzeug TSF-W

Fahrzeugtyp: TSF-W
Rufname: Florian Waldeck 06-48
Baujahr: 2012
Hersteller: Iveco-Magirus
Motor: Diesel (3.500 ccm Hubraum)
Leistung: 125 kW / 170 PS
Max. Geschwindigkeit: 100 kM/h
Löschwassertank 750 Liter
Besatzung: 1/5 (Staffel)
   
Beladung u.a.: 1x 50m C-Schnellangriff
  1x Tragkraftspritze (Magirus)
  1x 11kW Stromerzeuger
  1x Stihl 260 Motorkettensäge

TSF

TSF

Im Jahr 2012 wurde das bisherige Einsatzfahrzeug (TSF) der Feuerwehr Nieder-Werbe, nach einer Dienstzeit von 25 Jahren durch ein neues TSF-W der Firma Iveco/Magirus ersetzt.

Mit dem neuen Fahrzeug steht der Einsatzgruppe ein wesentlich leistungsfähigeres Feuerwehrfahrzeug zur Verfügung. Neben den 750 Litern Löschwasser die auf dem neuen Fahrzeug mitgeführt werden, ist auch ein 11kW Stromerzeuger mit Beleuchtungssatz verlastet, um auch bei Dunkelheit schnell und effektiv helfen zu können.

Neben der Normbeladung wurde das Fahrzeug mit vielen weiteren kleinen und großen Ausrüstungsgegenständen beladen. So wird auch eine Schleifkorbtrage sowie ein Spineboard mitgeführt welche aus Vereinsmitteln beschafft wurden.

Bilder

Geräteraum 2 und 4: Pressluftatmer, Fluchthauben, Motorsäge, Spalthammer, Verkehrskegel, Schlauchbrücken, Schaummittel, Schaumrohr, Zumischer, Wasserstrahlpumpe, Halligan Tool, 9x B-Schlauch (20m), 50m C-Schnellangriff mit Hohlstrahlrohr
Geräteraum 1 und 3: Stromerzeuger (11kW), Beleuchtungssatz (2x 1000W), Werkzeugkoffer, Schaufel, Saugschläuche, Krankentrage, Anhängemaul, Kugelkupplung, Ölbindemittel, Tauchpumpe (elektrisch), Kübelspritze, Feuerlöscher (ABC), Material zur Wasserentnahme, 3x C-Schlauch (15m, gerollt), 2x C-Schlauchtragekorb (je 3x 15m C-Schlauch), Strahlrohre (2x CM, 1x BM, 1x C-Hohlstrahlrohr), Verteiler mit angekuppelten B-Schlauch (20m)
Geräteraum GR: TS (Magirus), Schleifkorbtrage, Spineboard, Besen, Wasserfüllstandsanzeige, Lautsprecher 4m-Funk. Aussen: Suchscheinwerfer, 4-tlg. Steckleiter (auf dem Dach)
Stromerzeuger (ausziehbar), 50m Kabeltrommel
TSF-W mit eingeschalteter Umfeldbeleuchtung
Im November 2013 wurde das TSF-W für den Digitalfunk umgerüstet. Verlastet sind nun 4x Handfunkgeräte (HRT) sowie ein Fahrzeugfunkgerät (MRT) von der Firma Motorola. Zunächst verbleibt das alte 4m Analoggerät (FuG 8) im Fahrzeug, sodass sowohl der analoge als auch der digitale Funk parallel genutzt werden kann (siehe Bild).
Bei der Umrüstung auf den Digitalfunk wurde ein weiteres MRT Bedienteil im hinteren Geräteraum angebracht. Damit kann der Maschinist während des Einsatzes jederzeit am Funkverkehr teilnehmen ohne seinen Platz an der Pumpe verlassen zu müssen.

Weitere Bilder zum Fahrzeug ...

 

Altes Fahrzeug

Weitere Informationen zum ausgemusterten TSF...

Aktuelle Termine

  • 28.12.2018 - Jahreshauptversammlung
  • 30.12.2018 - Fackelwanderung

Die Feuerwehr braucht dich!

Letzte Einsätze

  • H1: Ausleuchten - Scheid

    Gestern wurden wir um 21:58 Uhr zum Ausleuchten einer Anlagestelle nach Scheid alarmiert. (10.09.2018)
  • F1 PKW: Scheid

    upload/2018-08-05-f1-pkw.jpg Wir wurden am 04.08.18 um 23:00 Uhr durch die Leitstelle, zusammen mit den Kameraden aus Sachsenhausen, zu einem brennenden PKW in Richtung Scheid alarmiert. Vor Ort hatten Zeugen bereits erste Löschmaßnahmen mit Feuerlöschern an einem Wohnmobil vorgenommen. Dadurch mussten wir nur noch zu Restlöscharbeiten, das Abklemmen der Batterien, sowie zur Kontrolle tätig werden. (05.08.2018)
  • F2: Heckenbrand auf Campingplatz

    upload/2018-07-30-feuer_hecke_campingplatz.jpg Am Sonntag, den 29.07.18 wurden wir um 21:25 Uhr durch die Leitstelle mit dem Stichwort Feuer 2 (F2) zu einem Heckenbrand auf einen Campingplatz in Richtung Scheid alarmiert. (30.07.2018)